Eines vorweg: Bei einer Media­tion handelt es sich nicht um die ähnlich geschrie­bene Ent­span­nungs­tech­nik Medi­ta­tion. Ent­span­nend kann im Ide­al­fall das Ergeb­nis meiner erfolg­rei­chen Media­tion sein.

Media­tion ist ein struk­tu­rier­tes, frei­wil­li­ges Ver­fah­ren zur kon­struk­ti­ven Bei­le­gung eines Kon­flik­tes. Als aus­ge­bil­de­ter Busi­ness-Media­tor unter­stütze ich Sie bei einer fried­li­chen Kon­flikt­lö­sung, ganz ohne Anwalt oder Gerichtskosten.

Respektvoll zur Lösung

Wann ist ein Mediator sinnvoll?

Damit ein Media­tor erfolg­reich ver­mit­teln kann, müssen zunächst einmal beide Seiten daran inter­es­siert sein, den Streit ein­ver­nehm­lich zu lösen. Media­tion funk­tio­niert nur auf frei­wil­li­ger Basis. Es geht nicht darum, einen Gewin­ner zu defi­nie­ren, sondern darum, eine höhere Eska­la­ti­ons­stufe zu ver­hin­dern, indem die Par­teien gemein­sam ein Kom­pro­miss finden.

Kurz: Als Media­tor unter­stütze ich Sie, wenn beide Par­teien einen teuren und lang­wie­ri­gen Rechts­streit ver­mei­den wollen.

Media­tion ist als offenes Ver­fah­ren fle­xi­bel ein­setz­bar. Der Ablauf ori­en­tiert sich am jewei­li­gen Fall und kann pro­blem­los an die unter­schied­li­chen Bedürf­nisse der Betei­lig­ten ange­passt werden.

Anwendungsfelder

Hier einige Bei­spiele meiner inter­es­san­ten Arbeitsgebiete:

  • Strei­tig­kei­ten zwi­schen Unternehmen
  • Gesell­schaf­ter­kon­flikte
  • Dif­fe­ren­zen inner­halb der Geschäftsleitung
  • Nach­fol­ge­strei­tig­kei­ten
  • Team­kon­flikte, Abteilungskonflikte
  • Kon­flikte zwi­schen Füh­rungs­kraft und Mitarbeiter
  • Kon­flikte im Bereich Ehe, Familie, Partnerschaft
  • Kon­flikt­be­ar­bei­tung in Schulen
  • Ver­mitt­lung zwi­schen Ver­wal­tung, Ver­bän­den und Bürgerinitiativen
  • Kon­flikte zwi­schen Nach­barn, Mietern und Vermietern

Konflikte fair regeln

Vorteile einer Mediation

Media­tion bietet gegen­über anderen Metho­den zur Bear­bei­tung von Kon­flik­ten ent­schei­dende Vorteile:

  • Win-Win-Lösun­gen
    Media­tion ermög­licht, Kon­flikte fair, ein­ver­nehm­lich und zukunfts­ori­en­tiert zu lösen.
  • Risi­ko­ver­mei­dung und Selbstbestimmung
    Die Betei­lig­ten des Kon­flikts bestim­men selbst über das Ergeb­nis nach unter­neh­me­ri­schen, wirt­schaft­li­chen und per­sön­li­chen Gesichts­punk­ten und ver­mei­den Risiken und Belas­tun­gen eines Gerichtsverfahrens.
  • Schutz von Beziehungen
    Media­tion erhält per­sön­li­che und geschäft­li­che Beziehungen.
  • Schnel­lig­keit
    Media­tion führt zu sehr raschen Lösun­gen von Kon­flik­ten bei gerin­gem Aufwand.
  • Kos­ten­ein­spa­rung
    Media­tion ist meis­tens eine weitaus kos­ten­güns­ti­gere Methode des Kon­flikt­ma­nage­ments als ein Gerichtsverfahren.

 

Ihr erster Schritt

Der Begriff Media­tor ist recht­lich nicht geschützt. Als aus­ge­bil­de­ter Media­tor, zer­ti­fi­zier­ter Busi­ness-Coach und Berater verfüge ich über aus­rei­chend Exper­tise, um das beste Ergeb­nis für eine ein­ver­nehm­li­che Lösung beider Par­teien zu ver­mit­teln. Ver­ein­ba­ren Sie Ihren Termin für eine kos­ten­lose Erstberatung.

ERSTBERATUNG erwünscht